Fachkonferenz für Stadtmachen und koproduktive Allianzen

Auf die Straße, fertig, los!

Save the Date: 26. und 27. April 2024

26. April ab 14:00 bis 21:00 (mit Kulturprogramm bis 22:00) und am 27. April ab 10:00 bis 17:00
Neustädter Markt, 04315 Leipzig

Superblocks Leipzig: Fachkonferenz und Abschluss des Pilotprojekts!

Seid dabei, wenn wir das Pilotprojekt “Neue Nähen – Superblocks Leipzig” gebührend abschließen und mit dem “Stadtmachen” durchstarten!

Macht euch bereit für eine Fachkonferenz, die innovative Wege in der Stadtentwicklung aufzeigt und auf Stadtmachen sowie koproduktive Allianzen für eine lebendige und inklusive Stadt setzt.

Alle Stadtgestalter:innen und Superblock-Interessierten sind herzlich willkommen – von Politiker:innen über Wissenschaftler:innen bis hin zu engagierten Bürger:innen! Lasst uns gemeinsam neue Wege in der Umsetzung und Beteiligung finden und aus der Praxis lernen. 

Erfahrt mehr über die Superblocks aus Leipzig und anderen Städten! Superblocks sind ein Konzept aus Barcelona, das auf Fußgänger:innen und Radfahrende setzt und den Kfz-Verkehr reduziert. 

Vorträge, Workshops und Aktionen im öffentlichen Raum bieten die Möglichkeit, sich inspirieren zu lassen und aktiv teilzunehmen. Der dichte und vielfältige urbane Raum eröffnet Chancen, unterschiedliche Nutzungsbedürfnisse fair zu gestalten. Auf die Straße, fertig, los!

Die Teilnahme ist kostenfrei, weitere Details zu Programm folgen in Kürze.

Das Projekt „Neue Nähen – SUPERBLOCKS Leipzig“ und die Konferenz werden vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) im Rahmen der Nationalen Stadtentwicklungspolitik gefördert.


Anmeldung:

Nimmst du teil?(erforderlich)

Mit dem Anmeldebutton erreicht uns ein Datenbankeintrag und du solltest eine Mail bekommen. Bitte SPAM-Ordner beachten.


VORLÄUFIGES PROGRAMM

14.00 bis 19.00 Uhr

Markt der Möglichkeiten

14.00 bis 15.00 Uhr

Quartiersbegehung
mit dem SUPERBLOCKS Leipzig e. V.

15.00 bis 15.30 Uhr

Grußworte und Einführung

15.30 bis 17.00 Uhr

Wo geht’s hier zum Superblock? II: Reflexion über die Koproduktion im Leipziger Pilotprojekt und in Wien, Berlin 

ESu – Impulsvortrag „Zivilgesellschaft setzt Superblocks Standards

Vorstellung der Herangehensweise “Leipziger Modell”

Gesprächsrunde

17.15 bis 18.30 Uhr

Vorstellung Pilotprojekt “Neue Nähen – Superblocks Leipzig”

Impulsvortrag von Dr. Annegret Haase vom Helmholtz Zentrum für Umweltforschung – UFZ

Gesprächsrunde zu koproduktiven Ansätzen im Projekt

19.00 Uhr

Abendessen vor Ort gegen Spende 

19.45 Uhr

AUCH LAUT Performance

20.00 bis 21.00 Uhr

Fuck-up-Night zum Thema Koproduktion (3 bis 5 Projekte, moderiert von der Urbanen Liga oder Fuck-up-Night Leipzig) 

22.00 Uhr: Ende des offiziellen Programms

9:00 Uhr

Ankommen mit Kaffee und kleinem Frühstück

9.30 bis 9.45 Uhr

Einführung in den Tag

9.45 bis 11.15 Uhr

Impulsvortrag von paper planes e. V. am Beispiel von Berlin: “Manifest der freien Straße”

Reflektionen zum Projekt “Neue Nähen – Superblocks Leipzig” anhand der 7 Thesen: Nachbarschaftsthese, Mobilitätsthese, Wirtschaftsthese, Gesundheitsthese, Klimathese, Politikthese, Beteiligungsthese

11.30 bis 13.00 Uhr

Vortrag zu Superblocks mit Schwerpunkt Wien/Österreich 

13.00 bis 14.00 Uhr

Mittagspause

14.00 bis 15.00 Uhr

Impulsvortrag zur Beteiligungs- und Politikthese

14.00 bis 15.00 Uhr

Quartiersbegehung mit dem SUPERBLOCKS Leipzig e. V.

15.30 bis 17.00 Uhr

Abschlussrunde und Ideensammlung für die bundesweite Superblocks Konferenz 2025



Partner


Förderer