Kino & Suppe „Heimatkunde“

Der Dokumentarfilmer Christian Bäucker stellt am 29.09.2023 ab 18 Uhr an der Utopischen Tafel seinen Film „Heimatkunde“ und das Projekt „Kino und Suppe“ vor, durch das Personen aus dörflichen Gemeinschaften Brandenburgs zusammengebracht werden, um gemeinsam einen Filmabend zu erleben. Dabei kochen wir gemeinsam mit ihm eine Suppe.

Kino & Suppe „Heimatkunde“

Wann:29.09.2023 ab 18Uhr , Film ab 20:00
Wo: im SUPERBLOCKS Testgebiet in der Hildegardstraße, 04315 Leipzig, Volkmarsdorf

Der Dokumentarfilmer Christian Bäucker stellt ab 18 Uhr an der Utopischen Tafel seinen Film „Heimatkunde“ und das Projekt „Kino und Suppe“ vor, durch das Personen aus dörflichen Gemeinschaften Brandenburgs zusammengebracht werden, um gemeinsam einen Filmabend zu erleben. Dabei kochen wir gemeinsam mit ihm eine Suppe.

Im einfühlsamen Dokumentarfilm „Heimatkunde“ beleuchten ab 20 Uhr ehemalige Lehrende und Lernende das Schulleben in der Polytechnischen Oberschule „Hans Beimler“ zu DDR-Zeiten. In der anschließenden lockeren Gesprächsrunde, wollen wir mit Ihnen/Euch, Gästen und dem Filmteam gemeinsam über das Heute und Morgen des Schulalltags ins Gespräch kommen.

In der anschließenden lockeren Gesprächsrunde, wollen wir mit Ihnen/Euch, Gästen und dem Filmteam gemeinsam über das Heute und Morgen des Schulalltags ins Gespräch kommen. Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen!

Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen!

Die Veranstaltung läuft Im Rahmen der OSTLichter – Stadtteilkulturfestival 2023

Durchgeführt wird die Veranstaltung des Helden wider Willen e.V.
Website: www.statt-lichtfest.de


Umfrage für das
Testgebiet Hildegardstraße

Beteiligung vom 23. August bis 26. Oktober 2023

Die Online-Umfrage ist abgeschlossen. Derzeit werten wir die Ergebnisse aus, die bis April 2024 auf unserer Vereinsseite einsehbar sein werden. Wir bedanken uns bei 463 Teilnehmenden, wovon ca. 80% direkt und fast täglich im Stadtteil sind.

Diese Befragung wurde im Rahmen des Projekts „Neue Nähen SUPERBLOCKS Leipzig“ im Mai 2023 initiiert und wird durch das Department Stadt- und Umweltsoziologie im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ und den Wissenschaftsladen Leipzig e.V. begleitet.


SUPERBLOCKS Leipzig e.V.

Gemeinnütziger Verein, gegründet 2021

Der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. setzt sich für mehr Grün, weniger Verkehr und mehr Lebensqualität ein. Ziel ist es, durch die Ansätze der Superblocks, in Leipzig Erfahrungs- und Erprobungsräume mit Anwohnenden zu entwickeln.

Wir fordern den starken Ausbau eines grün-blauen Netzes, fußgängerfreundlicher öffentlicher Räume sowie Fahrrad- und Spielstraßen, in denen sich die Nachbarschaft trifft und austauscht.


Partner


Förderer