Urbane Intervention – Stadtmöbel-Bau

Am 19. September ab 15:00 Uhr findet am Neustädter Markt eine gemeinschaftliche Bauaktion statt. In Kooperation mit Kollektiv Plus X e.V., Heilig-Kreuz-Kirche und Helden wider Willen e.V. wird eine Litfaßsäule entstehen, die künstlerisch gestaltet werden kann.

Urbane Intervention – Stadtmöbel-Bau

Gemeinschaftliche öffentliche Gestaltungsaktion für Stadtmöbel

Wann: 19. September 2023 von 15:00 bis 19:00 Uhr
Wo: Neustädter Markt vor der Wilhelm-Wander Schule

Dieses spannende Event wird in Zusammenarbeit mit Kollektiv Plus X e.V., Helden wider Willen e.V., Heilig-Kreuz-Kirche Leipzig und der Stadt Leipzig organisiert. Gefördert wird die Aktion durch die „Europäische Mobilitätswoche 16. – 22. September 2023.

Was erwartet dich?

  • Kreative Workshops für Kinder: Wir stellen ein bereits in der Werkstatt vorgefertigtes Sitzelement vor der Wilhelm-Wander-Schule auf. Du kannst es in Aktionen und Workshops vor Ort gestalten und verschönern.
  • Kunstvolle Litfaßsäule: Gemeinsam mit dir werden wir eine „Litfaßsäule“ mit Papier tapezieren und bemalen, um das Stadtbild kunstvoll zu bereichern.
  • Nachhaltige Stadtmöbel: Unser Ziel ist es, die Straßenmöbel langfristig im öffentlichen Raum zu etablieren. Dafür stellen wir einen Sondernutzungsantrag bei der zuständigen Behörde. Wir wissen, dass wir die Möbel leider wieder abbauen müssen, wenn der Bescheid nicht rechtzeitig vorliegt.

Warum ist dieses Projekt wichtig?

Unsere Veranstaltung soll den öffentlichen Raum neu denken und erlebbar machen. Wir möchten den Straßenraum für alle zugänglich machen, für Mobilität, Gesundheitsvorsorge und den Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels.

Wir setzen ein Beispiel für die Mobilitätswende, indem wir uns für die Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmenden und sichere Wege für alle Altersgruppen einsetzen. Die gemeinschaftliche Gestaltung von Frei- und Grünräumen stärkt das soziale Potenzial in unserem Quartier und schafft informelle Lernorte für den Austausch und die Vernetzung.

In der diesjährigen EMW 2023-Aktion des SUPERBLOCKS Leipzig e.V. liegt der Fokus auf Verkehrssicherheit und der Schaffung öffentlicher Räume, die für Kinder sicher und ansprechend sind.

Komm vorbei und gestalte mit uns die Zukunft unseres Stadtteils! Wir freuen uns auf einen inspirierenden Tag voller Kreativität und Gemeinschaft.


Umfrage für das
Testgebiet Hildegardstraße

Beteiligung vom 23. August bis 26. Oktober 2023

Die Online-Umfrage ist abgeschlossen. Derzeit werten wir die Ergebnisse aus, die bis April 2024 auf unserer Vereinsseite einsehbar sein werden. Wir bedanken uns bei 463 Teilnehmenden, wovon ca. 80% direkt und fast täglich im Stadtteil sind.

Diese Befragung wurde im Rahmen des Projekts „Neue Nähen SUPERBLOCKS Leipzig“ im Mai 2023 initiiert und wird durch das Department Stadt- und Umweltsoziologie im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ und den Wissenschaftsladen Leipzig e.V. begleitet.


SUPERBLOCKS Leipzig e.V.

Gemeinnütziger Verein, gegründet 2021

Der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. setzt sich für mehr Grün, weniger Verkehr und mehr Lebensqualität ein. Ziel ist es, durch die Ansätze der Superblocks, in Leipzig Erfahrungs- und Erprobungsräume mit Anwohnenden zu entwickeln.

Wir fordern den starken Ausbau eines grün-blauen Netzes, fußgängerfreundlicher öffentlicher Räume sowie Fahrrad- und Spielstraßen, in denen sich die Nachbarschaft trifft und austauscht.


Partner


Förderer