Die Grüne Parade – Workshops

Am 6. und 13. September 2023, jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr, laden wir euch herzlich zu vorbereitenden Bastel- und Bauaktionen im Testgebiet Superblock in der Hildegardstraße ein. Zusammen möchten wir uns kreativ durch den Stadtteil bewegen – mit Luftballons, Schildern und Fahnen. Ganz gleich, ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, ob hüpfend oder…

Die Grüne Parade – Workshops

Wann: 6. und 13. September 2023 von 15:00 bis 19:00 Uhr

Wo: Testgebiet Superblocks Hildegardstraße

Vorbereitende Bastel- und Bauaktionen finden im Testgebiet Superblock Hildegardstraße statt.

Dies ist ein kostenfreies und offenes Angebot für Kinder und Jugendliche und Eltern.

Die GRÜNE PARADE findet dann zum Park(ing) Day am 15. September 2023 statt.

Demo mit Kindern für Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr. Tempo 30, Zebrastreifen, Spielstraßen – dies sind unsere Forderungen an die Stadt Leipzig.


Umfrage für das
Testgebiet Hildegardstraße

Beteiligung vom 23. August bis 26. Oktober 2023

Die Online-Umfrage ist abgeschlossen. Nach einer umfangreichen Auswertung können wir euch endlich die Ergebnisse präsentieren. Wir bedanken uns bei 463 Teilnehmenden, von denen ca. 80% sich direkt und fast täglich im Stadtteil aufhalten. Diese Umfrage hatte den Anspruch, ein Stimmungsbild zum Thema SUPERBLOCKS für Leipzig zu liefern und Ideen sowie Bedarfe für das Testgebiet aufzuzeigen. Die Befragung endete am 26. Oktober 2023.

Diese Befragung wurde im Rahmen des Projekts „Neue Nähen SUPERBLOCKS Leipzig“ im Mai 2023 initiiert und wird durch den Wissenschaftsladen Leipzig e.V. durchgeführt. Bei der Erstellung der Umfrage konnte das Department Stadt- und Umweltsoziologie im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ beraten.


SUPERBLOCKS Leipzig e.V.

Gemeinnütziger Verein, gegründet 2021

Der SUPERBLOCKS Leipzig e.V. setzt sich für mehr Grün, weniger Verkehr und mehr Lebensqualität ein. Ziel ist es, durch die Ansätze der Superblocks, in Leipzig Erfahrungs- und Erprobungsräume mit Anwohnenden zu entwickeln.

Wir fordern den starken Ausbau eines grün-blauen Netzes, fußgängerfreundlicher öffentlicher Räume sowie Fahrrad- und Spielstraßen, in denen sich die Nachbarschaft trifft und austauscht.


Partner


Förderer